Connect
To Top

Wetterjacken – schick und funktional

Nicht nur im Norden Deutschlands brauchen Sie bei “Schietwetter” ein zuverlässiges und bequemes Kleidungsstück zum Schutz.

Voraussetzungen für den perfekten Schutz

Wasserfest sollte der Begleiter bei schlechtem Wetter in jedem Fall sein. Neben der hohen Funktionalität sollte er aber auch ein schönes Design haben und gut sitzen. Die Zeiten der sackartigen, meist gelbfarbenen Wetterjacken sind schließlich lange vorbei. Heutzutage müssen Material, Funktion und Aussehen überzeugen. Weich soll das Kleidungsstück sein, nicht mehr steif und unkomfortabel wie in früheren Zeiten. Daher haben sich Exemplare aus Softshell-Material so beliebt gemacht. Denn sie vereinen alle Ansprüche an eine Jacke, die Wind und Wetter trotzt. Die perfekte Herbst- und Winterjacke sollte auch ein wärmendes Innenfutter aufweisen und eine offene oder versteckte Kapuze bereithalten. Elastische Armbündchen vermeiden, dass herabtropfendes Wasser in die Ärmel rinnt. Neben der wasserfesten Funktion sollte man auch darauf achten, dass das Material atmungsaktiv ist. Hat das Teil dann auch noch Innen- und Außentaschen und gut eingearbeitete Reißverschlüsse, ist die Wahl perfekt.

Schöne Mode können Sie bei www.shopklaudy.de bestellen.

Vielseitiges Angebot

Die große Auswahl an Wetterschutzjacken ist fast erschlagend. Verschiedenste Schnitte, kunterbunte Farben und Muster sowie zahlreiche Hersteller machen einem die Wahl nicht gerade leicht. Dabei hat ein guter Regenschutz mit bekanntem Markennamen auch seinen Preis. Wer weniger Wert auf den Namen legt kann auch für weniger Geld eine gute und schützende Version erstehen, mit der er trocken durch den Tag kommt.

Weitere Trends finden Sie auf www.ladyfashion-online.de.

Bild: istockphoto.com / anouchka

More in Fashion