Connect
To Top

Rosenparfum: Die vier besten Düfte von Gianfranco Ferré & Co

Die Rose gilt als Symbol für Sinnlichkeit, Romantik und Liebe. Noch heute werden aus den zarten Blütenblättern Parfums mit den verschiedensten Geruchsaromen produziert. Doch bei der breiten Auswahl kann der Überblick leicht verloren gehen.

Elisabethan Rose Eau de parfum

Dieser Damenduft stammt aus dem englischen Haus Penhaligon´s und besticht durch seine klare und intensive Duftnote. Bei diesem Parfum wurden keine Kompromisse eingegangen. Ein Duft für besonders selbstbewusste Frauen, denn das Parfum hat neben dem Rosenduft in der Herznote eine frische Nuance von sattem Grün.

Ferré Rose Parfum

Für eine Sommerbrise sorgt dieses Parfum von Gianfranco Ferré (erhältlich z.B. bei www.duftolia.de). Ein zarter Rosenduft wurde in der Herznote verarbeitet. Der Italiener versteht etwas von seinem Geschäft und bietet den Damen ein Parfum mit einer blumig-fruchtigen Note. Im Frühling und Sommer versprüht dieser Duft eine sinnliche Atmosphäre. Egal, ob auf der Arbeit, in der Freizeit oder beim täglichen Einkaufsbummel – dieses Rosenparfum macht seinem Namen alle Ehre

Chloé Duft

Das gleichnamige Parfum aus dem Hause Chloé wurde gleich doppelt mit Rosenduft angereichert. In der Kopfnote besticht die Pfingstrose mit ihrem Aroma, während die Herznote mit Rosenduft versetzt wurde. Ein frischer Duft mit einem femininen Akzent.

Rose the one von Dolce & Gabbana

Auch hier wurde auf die Kombination Pfingstrose und Rose gesetzt. Dabei setzt dieser Duft vollkommen auf Sinnlichkeit. Romantikerinnen sind mit diesem Parfum bestens bedient. Die Aromen von spritzigen Zitrus- und Beerenfrüchten runden den Duft optimal ab.

Bei www.xaxx-effect.com finden sie handgefertigte Parfums aus Deutschland.

More in Beauty & Gesundheit