Connect
To Top

Hochzeitsbekleidung – der perfekte Look für die Braut

Kein Thema beschäftigt die Braut während der Hochzeitsvorbereitung so sehr wie das perfekte Brautkleid. Ein paar Vorüberlegungen sind dabei sinnvoll, um nicht von der riesigen Auswahl überwältigt zu werden.

Die Wahl des Brautkleids

Bei den unzähligen Brautkleidtypen sollte die Braut vor allem darauf achten, dass das Kleid die Persönlichkeit unterstreichen und nicht überdecken sollte. Am besten entscheidet man anhand der eigenen Figur, so passt beispielweise ein Meerjungfrauen-Schnitt vor allem zu großen und schlanken Frauen, kleineren Frauen schmeicheln eher Kleider in A-Linie. Der eigene Charakter darf außerdem keinesfalls außer Acht gelassen werden. Hochzeitsbekleidung gibt es in allen Varianten, von verspielt und romantisch, schlicht oder traditionell bis hin zu extravagant und gewagt. Die verschiedenen Brautkleider spielen zu diesem Zweck mit Farben, Stoffen und Schnitten, denn schon kleine Details können die Wirkung stark verändern. Bei der Stoffauswahl finden sich Hochzeitskleider aus Tüll, Taft, Satin, Spitze, Chiffon und viele mehr. Das A und O ist natürlich der perfekte Sitz des Brautkleids. Was nicht passt, wird passend gemacht – beispielsweise bei www.mode-studio.com. Neben der professionellen Brautmodenänderung werden dort auch maßgeschneiderte Dessous und andere Maßanfertigungen angeboten.


Braut-Rudow-1
Mittelalterfans möchten natürlich standesgemäß im mittelalterlich anmutenden Brautkleid vor den Altar treten. Schöne Modelle im Stil dieser Zeit finden Sie bei www.hofkleid-berlin.com.

Die passenden Accessoires

Accessoires sollten farblich und stilistisch immer passend zur Hochzeitsbekleidung ausgewählt werden. Zumindest der Stil und die Farbe des Hochzeitskleides sollten daher bereits feststehen. Mit ausgesuchten Accessoires wird dem Auftritt am Hochzeitstag der letzte Schliff verpasst. Die Brauttasche ist dabei nicht nur ein elegantes, sondern ebenso ein praktisches Modedetail. Bei Brautschuhen muss neben einem schicken Äußeren besonders auf Bequemlichkeit geachtet werden, da die Braut den kompletten Hochzeitstag in ihnen verbringen möchte. Ob und welchen Haarschmuck die Braut wählt, hängt wieder von persönlichem Geschmack und Stil ab. Vom dezenten Perlenschmuck in der Frisur bis zu aufwändigen Schleiern, einem Fascinator oder Hut ist alles möglich.

Tipp: Unter www.hochzeitsplanung-mk.de finde Sie eine gute Hochzeitsplanerin im Raum Hamburg.

Bild im Artikel: © Hofkleid Berlin

More in Fashion