Connect
To Top

Die Insel Pag in Kroatien: Kulturelle Tradition, idyllische Natur und Partyinsel zugleich

Auf der kroatischen Insel Pag treffen sich jeden Sommer viele partybegeisterte Urlauber aus ganz Europa, um am Strand Zrce ausgelassen zu feiern. Dabei bietet die von tiefblauem Wasser der Adria umgebenen Insel viel mehr. Karge, fast mondähnliche Landschaften wechseln sich mit grüner Natur ab. Kiefern und Zypressen spenden Schatten, Thymian und Salbei verströmen einen angenehmen Duft.

Kultur und Tradition

Die Inselhauptstadt Pag bietet neben einer interessanten Architektur einen Einblick in die Tradition der Bewohner. Seit Jahrhunderten wird das Handwerk der Klöppelei von Generation zu Generation weitergegeben. Die Pager Spitze ist bekannt für die außergewöhnliche Schönheit ihrer Muster. Auch der berühmte Pager Käse kann in der die Renaissancestadt verkostet werden. Besonders sehenswert sind die Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt und die gotischen Basilika Kolegiata. Reisen nach Kroatien können Sie über www.kroatien-liebe.com buchen. Dort erfahren Sie auch noch mehr über das tolle Urlaubsland.

Traumstrände und glasklares Wasser

Rund um die Insel erstrecken sich zahllose Badebuchten, manche klein und abseits gelegen, andere ein Treffpunkt für Feiernde. Für Familien mit Kindern ist der Strand Sveti Duh mit seinem seichten Zugang zum Wasser und seinem sandigen Meeresgrund optimal geeignet. Wer es ruhig und idyllisch mal, sollte den Kiesstrand Spiaggia di Rucica besuchen. Für Liebhaber von Pag in Kroatien als Partyinsel ist der Partystrand Zrce Pflicht.

Sport bei bestem Wetter

Natürlich lädt die Insel zu zahlreichen Wassersportarten ein. Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen oder auf Flyboards über dem Meer schweben sind nur einige der Angebote. Actionliebhaber können sich beim Bungee-Jumping in die Tiefe stürzen. Wer es etwas ruhiger mag, bewundert bei einer Fahrradtour die Schönheit der Landschaft.

Bild: bigstockphoto.com / Dreamer4787

More in Freizeit & Reise