Connect
To Top

eBook auf dem iPad lesen: So geht’s

Dank elektronischer Bücher sind unzählige Titel über nur ein Gerät abrufbar. Wer ein eBook auf dem iPad lesen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten.

Wie lade ich ein eBook auf das iPad?

Neue eBooks können über die App iBooks oder den iTunes Store erworben werden, außerdem lässt sich auf dem iPad eine Kindle App installieren die Zugriff auf das Sortiment des Versandhändlers Amazon ermöglicht. Beide Anwendungen unterstützen im PDF-Format heruntergeladene Dokumente, die über das Internet abgerufen oder mittels der Cloud geteilt werden können.

Aufrufen von Büchern über iBooks

Die App mit dem Buchicon ist in der Regel auf dem iPad installiert oder kann bei Bedarf im App Store heruntergeladen werden. Über die Menüleiste erhält der Nutzer wahlweise eine Auswahl beliebter Titel oder eine Übersicht der eigenen eBooks. Mit einem Klick öffnet sich das ausgewählte Buch an der zuletzt gelesenen Stelle. Im Inhaltsverzeichnis kann eine bestimmte Stelle angewählt werden, Seiten werden durch Wischen nach rechts oder links umgeblättert. Zur besseren Übersicht zeigt das Gerät Seitenzahl und im Kapitel verbleibende Seiten an.

Ansicht gestalten und optimieren

Das beim Lesen ausgeblendete Menü ermöglicht die Anpassung von Hintergrundfarbe und Schriftart je nach Geschmack. Auch die Schriftgröße lässt sich verstellen und wichtige Stellen können mit Markierungen oder Lesezeichen versehen werden.

More in Lifestyle & Trends