Connect
To Top

Sponsored Video: Fit auf der Reise dank richtiger Vorsorge: Impfungen für Reiseerkrankungen

Viele Krankheiten, die noch vor wenigen Jahrzehnten gefürchtet waren und zahlreiche Menschen das Leben kostete, sind heute dank Impfungen nahezu ausgerottet. Dieser Erfolg hat jedoch auch eine Schattenseite, denn je weiter diese Erkrankungen und ihre schwerwiegenden Folgen in der Erinnerung verschwinden, desto mehr gerät auch die Wichtigkeit von Impfungen in Vergessenheit. Während gegen die klassischen Kinderkrankheiten in der Regel noch geimpft wird, sieht das bei möglichen Reiseerkrankungen oft ganz anders aus. Deshalb möchte GSK mit einer charmanten Kampagne daran erinnern, sich rechtzeitig vor Reiseantritt über notwendige Impfungen informieren zu lassen.

Reiseerkrankungen lassen sich vermeiden

Da die Welt noch nie so vernetzt war wie heute und selbst exotische Urlaubsparadiese mit dem Flugzeug in wenigen Stunden zu erreichen sind, werden Reisende zunehmend mit Krankheiten konfrontiert, die in Europa inzwischen weitgehend oder sogar gänzlich unbekannt sind. Dabei stellen Erkrankungen wie Tollwut, Hepatitis oder die japanische Enzephalitis echte Gesundheitsgefahren dar. Wenn Menschen vor ihrem Ferienaufenthalt in entfernten Ländern von ihrem Arzt über diese Gefahren aufgeklärt werden, lassen sie sich meist gerne gegen die entsprechenden Krankheiten impfen. Leider versäumen es viele Urlauber aber, sich im Vorfeld überhaupt mit diesem Thema zu befassen.



GSK will deshalb mit der aktuellen Kampagne das Bewusstsein dafür schärfen, mit welchen Gefahren selbst bei scheinbar harmlosen Urlaubsunternehmungen wie dem Streicheln von Tieren, dem Trinken von Cocktails oder dem Einkauf auf dem Markt gerechnet werden sollte. Ohne erhobene Zeigefinger oder schlimme Bilder der Folgen der jeweiligen Erkrankung zeigen die liebevoll gestalteten Kampagnenvideos die vielfältigen Infektionsmöglichkeiten auf. Besonders authentisch sind die Videos auch deshalb, weil sie nicht in einem Studio gedreht wurden, sondern mit einem echten Reisenden, der Mumbai, Bangkok, Rio de Janeiro und Vancouver besucht. So können die Zuschauer hautnah miterleben, welche allzu leicht übersehenen Ansteckungsmöglichkeiten bestehen.

Im Dienste der Gesundheit

Die seit dem Jahr 2000 bestehende britische Firma GlaxoSmithKline ist das sechstgrößte Pharmaunternehmen der Welt und bekannt für die Entwicklung innovativer Medikamente. Dabei setzt GSK insbesondere auf Nachhaltigkeit und Zukunftsforschung. Der Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung für Menschen in Entwicklungsländern ist dem Unternehmen ebenfalls ein besonderes Anliegen. Von der Entwicklung von Impfstoffen gegen vermeidbare Erkrankungen profitieren nicht zuletzt auch Reisende, die durch eine geeignete Gesundheitsvorsorge unbeschwert ihren Urlaub genießen können.

Dieser Artikel wurde gesponsert.

More in Beauty & Gesundheit